Frankfurt / Düsseldorf – Mayer Brown berät die DIC Asset AG (ISIN: DE000A1X3XX4), eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, beim Erwerb des Mercedes-Benz-Centers in der Mercedes-Allee 1 in Köln-West für den Eigenbestand. Der Besitz-, Nutzen- und Lastenübergang (BNL) ist erfolgt. Die Gesamtinvestitionskosten (GIK) für das architektonisch und qualitativ hochwertige Objekt liegen bei rund 71 Mio. Euro.

Das Gebäudeensemble mit rund 34.600 qm im Technologiepark Köln-Müngersdorf wird vollständig durch die bonitätsstarke Daimler AG genutzt. Diese nutzt den strategisch wichtigen Standort u.a. als repräsentativen Showroom für die eigene Produktpalette und bietet von dort aus ein Full-Service-Angebot für die gesamte Region Rheinland an.

Das hybrid genutzte Gebäude mit vier Obergeschossen und zwei Untergeschossen wurde im Jahr 2006 für die Daimler AG errichtet. Es verfügt über State-of-the-Art-Ausstellungsflächen, Büro-, Konferenz- und Gastronomieflächen sowie über Werkstätten. Weiterhin gibt es über 400 Stellplätze. Der Mietvertrag läuft bis Ende 2025 (4,7 Jahre) und hat zwei Verlängerungsoptionen für jeweils 5 Jahre. Die Bruttomietrendite bezogen auf den Kaufpreis ohne Nebenkosten beträgt über 7%.

Mayer Brown berät die DIC Asset regelmäßig bei Erwerb und Veräußerung von Immobilien in diversen für die Transaktionen relevanten rechtlichen Fragen. 

Zum Team von Dr. Fabian Hartwich (Partner, Real Estate, Frankfurt) gehören: Carsten Flaßhoff (Partner, Corporate & Securities, Düsseldorf), Dr. Philipp Schaefer (Counsel, Real Estate, Frankfurt), Andreas Hilfrich (Counsel, Real Estate, Frankfurt), Dr. Jan Streer (Counsel, Corporate & Securities, Düsseldorf), Hannah Bommes (Associate, Real Estate, Frankfurt).