jstreer webprofile
Dr. Jan Streer, LL.M. (University of East Anglia)

Übersicht

Dr. Jan Streer ist Partner im Bereich Corporate im Düsseldorfer Büro von Mayer Brown. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Beratung nationaler und internationaler Unternehmen und Finanzinvestoren bei Transaktionen, insbesondere bei Unternehmenskäufen und -verkäufen (M&A), Venture Capital Finanzierungen, Joint Ventures und Schuldverschreibungen. Zudem ist er auf die regelmäßige Beratung von Versicherern und Unternehmen beim Abschluss von W&I-Versicherungen und sonstigen Transaktionsversicherungsprodukten spezialisiert.

Neben seiner Transaktionstätigkeit berät er fortlaufend deutsche und internationale Unternehmen in komplexen gesellschafts- und handelsrechtlichen Fragestellungen.

Sprachkenntnisse

  • Deutsch
  • Englisch

Erfahrung

  • Beratung der DBAG beim Erwerb von akquinet und zweier Rechenzentren.
  • Beratung der DIC beim Erwerb von drei Büroimmobilien aus dem Kölner "TechnologiePark-Bestand" von TPG Real Estate.
  • Beratung von Aptos beim Verkauf ihres Supply Chain Management Business an TESISQUARE®.
  • Beratung der Turck duotec Holding beim Verkauf von TSL-ESCHA an MAFELEC TEAM.
  • Beratung von coparion beim Verkauf von Twenty Billion Neurons.
  • Beratung der Moving Intelligence beim Erwerb der PLT Software GmbH.
  • Beratung der Lange-HANSA-Holding und ULM Management bei der Veräußerung sämtlicher Aktien an HANSA-HEEMANN an Refresco.
  • Beratung eines mittelständischen Unternehmens der Papierindustrie bei der Umwandlung in eine Europäische Aktiengesellschaft (SE), bei dem Erwerb diverser Beteiligungen, bei einer Umstrukturierung sowie die Begebung einer High Yield-Anleihe.
  • Beratung eines großen deutschen Medizinproduktekonzerns beim Erwerb eines weltweit agierenden Wettbewerbers.
  • Beratung einer deutschen Großbank sowie deren Gesellschafter bei der Veräußerung der Bank im Rahmen eines Bieterverfahrens.
  • Beratung eines US-amerikanischen Orthopädieunternehmens in verschiedenen M&A und gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten.
  • Beratung eines Private Equity Fonds bei dem Erwerb eines mittelständischen Unternehmens im Bereich Metallindustrie sowie der Gewährung von Management-Beteiligungen.
  • Beratung eines internationalen Energieunternehmens bei dem Verkauf einer deutschen Tochtergesellschaft im Bereich Metallindustrie, einschließlich Durchführung einer sog. Vendor Due Diligence.

Ausbildung

Promotion zum Dr. jur., Universität Köln, 2006

Zweites Juristisches Staatsexamen
Köln, 2006

Referendariat
Landgericht Köln, 2004-2006

LL.M., Master in International Business and Commercial Law, University of East Anglia, 2002-2003

Erstes Juristisches Staatsexamen
Trier, 2002

Universität Trier
Rechtswissenschaften, 1997-2002

FernUniversität Hagen
Betriebswirtschaftslehre, 2000-2001

Zulassung

  • Köln, Deutschland

Mitgliedschaften

  • Regelmäßiger Referent für Internationales Wirtschaftsrecht im Rahmen des Master of Science (M.Sc.) in International Management-Progamms der Steinbeis Hochschule, School of International Business and Entrepreneurship