Übersicht

Dr. Tobias Reiser ist Counsel im Bereich Corporate & Securities im Frankfurter Büro von Mayer Brown. Er berät Private-Equity-Investoren, strategische Investoren, Unternehmensgründer, wachstumsorientierte Unternehmen und Family Offices bei nationalen und internationalen M&A- und Private-Equity-Transaktionen, Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen, Kapitalmaßnahmen, Unternehmensumstrukturierungen und in Fragen der Corporate Governance.

Er ist seit 2022 bei Mayer Brown und war zuvor bei anderen internationalen und nationalen Kanzleien in Frankfurt tätig.

Erfahrung

  • Beratung von Avedon beim Erwerb einer Beteiligung an der FormMed HealthCare AG
  • Beratung der Gesellschafter von SOLCOM beim Verkauf an House of HR*
  • Beratung von Union Investment beim Beteiligungserwerb an der aam2cred Debt Investments GmbH*
  • Beratung von strategischen und Private-Equity-Investoren bei Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen, Akquisitionen und Verkäufen*
  • Beratung von Unternehmensgründern und wachstumsorientierten Unternehmen bei Eigenkapitalfinanzierungen und Unternehmensumstrukturierungen*

(* In vorherigen Kanzleien)

Ausbildung

Erstes Juristisches Staatsexamen, Johannes Gutenberg-University Mainz

Referendariat, Mainz, Frankfurt am Main and New York City

Master of Laws, University of Muenster (WWU)

Promotion zum Dr. jur., Johannes Gutenberg-University Mainz

Zweites Juristisches Staatsexamen, Higher Regional Court of Koblenz, Rhineland-Palatine

University of Bayreuth, Wirtschaftsjurist

Zulassung

  • Frankfurt am Main, Deutschland