Portrait Teresa Gerhold Mayer Brown
Teresa Gerhold, LL.M. (King's College London)

Übersicht

Teresa Gerhold ist Associate im Bereich Kartellrecht im Düsseldorfer Büro von Mayer Brown.

Teresa Gerhold berät zu allen Aspekten des deutschen und europäischen Kartell- und Wettbewerbsrechts, einschließlich komplexer Fusionskontrollverfahren und Kartellverfahren vor deutschen und europäischen Wettbewerbsbehörden und Gerichten. Darüber hinaus berät sie zu den Themen Beihilfenrecht, Compliance und Investitionskontrolle. Teresa Gerhold berät Mandanten zu Sachverhalten, die zahlreiche Jurisdiktionen innerhalb Europas und weltweit betreffen. Zuletzt hat sie auch im Londoner Büro von Mayer Brown gearbeitet und ihre internationale Erfahrung weiter ausgebaut.

Vor ihrem Wechsel zu Mayer Brown war Teresa Gerhold für eine andere renommierte internationale Kanzlei in Düsseldorf tätig.

Sprachkenntnisse

  • Englisch
  • Deutsch

Erfahrung

  • Beratung der DBAG beim Erwerb von akquinet und zweier Rechenzentren.
  • Beratung der Lange-HANSA-Holding und ULM Management bei der Veräußerung sämtlicher Aktien an HANSA-HEEMANN an Refresco.
  • Beratung von Aurubis in einem komplexen Phase 2 EU-Fusionskontrollverfahren im Hinblick auf den Erwerb der Metallo Group durch Aurubis.

Ausbildung

Zweites Juristisches Staatsexamen, Oberlandesgericht Düsseldorf, 2019

Referendariat, Oberlandesgericht Düsseldorf

King's College London, Mater of Laws (LL.M.), 2017

Erstes Juristisches Staatsexamen, Universität Heidelberg, 2015

Zulassung

  • Düsseldorf, Deutschland

Mitgliedschaften

  • Studienvereinigung Kartellrecht e.V.