„schneller Denker und hervorragender Stratege mit Überblick” (Wettbewerber)
JUVE Handbuch 2017/2018

Übersicht

Dr. Joachim J. Modlich ist Partner im Düsseldorfer Büro von Mayer Brown und Mitglied des globalen Partnership Boards der Kanzlei.

Joachim Modlich ist Corporate/M&A-Anwalt und berät bei Unternehmenstransaktionen einschließlich Private-Equity-Investments, Joint Ventures und Privatisierungen sowie bei Immobilientransaktionen. Des Weiteren begleitet er Distressed-Transaktionen und Restrukturierungen anwaltlich. Im Bereich Immobilienrecht vertritt Joachim Modlich institutionelle Immobilieninvestoren im Zusammenhang mit Investments in verschiedene Asset-Klassen in Deutschland.

Joachim Modlich tritt regelmäßig als Referent auf Seminaren oder Konferenzen auf und lehrt an einer deutschen Universität Rechtsfragen im Zusammenhang mit Joint Ventures.

Sprachkenntnisse

  • Englisch
  • Deutsch

Erfahrung

Corporate/M&A

  • Beratung eines chinesischen Private Equity Funds beim Erwerb einer internationalen Gruppe mit Produktionsstätten in den USA und Osteuropa im Bereich Metallverarbeitung (laufend).
  • Beratung der TUI Ventures im Zusammenhang mit einer Beteiligung an der peakwork AG, aktiv im Markt für Reisebuchungssoftware.
  • Mehrjährige Beratung der Avedon Capital Partners bei mehreren Transaktionen (sowohl Akquisitionen bzw. Add on Akquisitionen als beim Exit) von Beteiligungsgesellschaften in den Bereichen Financial Services, Kugellager sowie Filtertechnologie.
  • Beratung der chinesischen Spearhead Integrated Marketing Communications beim Erwerb der smaato AG von einer Vielzahl von (u.a. Private Equity-) Verkäufern mit Tochtergesellschaften unter anderem in den USA.
  • Beratung eines chinesischen Privatinvestors beim Erwerb der Wolf Gruppe, die im Bereich Tooling and Coating international tätig ist.
  • Vertretung der Gesellschafter beim Verkauf der LED Linear-Gruppe, einem Unternehmen der LED Technik an Fagerhult.
  • Beratung der Deutschen Post AG im Zusammenhang mit einer Vielzahl von Transaktionen einschließlich Joint Ventures, Akquisitionen und Verkäufen.

Immobilientransaktionen

  • Beratung der DREF-Gruppe (Student Housing) beim Einstieg von Eigenkapitalinvestoren (laufend).
  • Beratung bei der Gründung einer Hotel-Investmentplattform (laufend).
  • Beratung der Universal-Investment-Gesellschaft beim Erwerb mehrerer Retail-Portfolios in Deutschland.
  • Beratung von Värde Partners beim Erwerb mehrerer Immobilienportfolios in Deutschland.
  • Beratung von AINA Capital beim Erwerb des Pullman Hotel Eindhoven.

Ausbildung

Promotion zum Dr. jur., Universität Münster, 1996

Zweites Juristisches Staatsexamen

Düsseldorf, 1996

Referendariat

Landgericht Hagen, 1994-1996

Erstes Juristisches Staatsexamen

Münster, 1993

Universität Münster

1988-1993

Zulassung

  • Düsseldorf, Deutschland

Mitgliedschaften

  • Dozent für „Joint Ventures“ an der Steinbeis-Hochschule (Doktoranden)
  • Dozent für „Joint Ventures“ bei Beck Akademie
  • Regelmäßige Vorträge und Seminare
  • Empfohlener Anwalt bei Best Lawyers® 2019 für Immobilienwirtschaftsrecht
  • „Empfohlener Anwalt“ für den Bereich Immobilienrecht – Legal 500 Deutschland 2018
  • „Häufig empfohlener Anwalt“ für die Bereiche Gesellschaftsrecht und M&A – JUVE Handbuch 2017/2018 
  • „herausragend guter Jurist und Anwalt, gutes Verständnis für wirtschaftliche Belange des Mandanten” (Mandant) – JUVE Handbuch 2017/2018 
  • „schneller Denker und hervorragender Stratege mit Überblick” (Wettbewerber) – JUVE Handbuch 2017/2018
  • „Häufig empfohlener Anwalt“ für den Bereich Immobilienwirtschaftsrecht – JUVE Handbuch 2014/2015
  • „prägnanter und unternehmerisch sinnvoller Rat“ (…) sowie „gutes Team“(Mandant) – JUVE Handbuch