Übersicht

Benjamin Beck ist Associate im Bereich Intellectual Property im Düsseldorfer Büro von Mayer Brown. Er berät Mandanten in Fragen des deutschen und europäischen Immaterialgüter- und Informationstechnologierechts, insbesondere des Patent- und Datenschutzrechts. Neben seinem immaterialgüterrechtlichen Interessenschwerpunkt hat er wiederholt zu den Themen Virtual Currencies und Blockchain publiziert und gesprochen.

Von 2014 bis zu seiner Zulassung im Jahr 2018 war er bereits als wissenschaftlicher Mitarbeiter für die Sozietät tätig.

Sprachkenntnisse

  • Deutsch
  • Englisch

Ausbildung

Master of Laws – LL.M., European and International Business Law, Frankfurt am Main, 2019

Zweites Juristisches Staatsexamen, Frankfurt am Main, 2017

Referendariat, Landgericht Wiesbaden, 2015-2017

Erstes Juristisches Staatsexamen, Frankfurt am Main, 2012

Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfut am Main, 2007-2012

Zulassung

Bar

  • Düsseldorf, Deutschland