Skip to main content

News

  • AddRemove
  • Build a Report 
Firm News

Mayer Brown berät Indigo Capital bei Beteiligung an Eismann

15 December 2011

Frankfurt, 15. Dezember 2011 – Der Investor Indigo Capital hat sich zusammen mit dem niederländischen Private-Equity-Haus Gilde Buy Out Partners an Tiefkühlkostanbieter Eismann beteiligt. Mayer Brown hat Indigo bei der Transaktion beraten.

Indigo Capital ist spezialisiert auf die Bereitstellung von Mezzanine-Finanzierungen und anderem Nachrangkapital für europäische mittelständische Unternehmen verschiedener Wirtschaftszweige. Der Investor engagiert sich vorwiegend im Zusammenhang mit Management Buyouts, Unternehmensübernahmen, Expansionen und Kapitalerhöhungen. Indigo Capital beteiligt sich überwiegend neben Private-Equity-Unternehmen an Investitionen, stellt aber auch unabhängig Mezzanine-Kapital zur Verfügung.

Eismann wurde 1974 gegründet und hat seinen Sitz in Mettmann. Das Unternehmen bietet rund 1700 Tiefkühlprodukte an und hat 120 Vertriebszentren in Europa und Brasilien. Eismann hat insgesamt rund 4800 Beschäftigte, einschließlich unabhängiger Handelsvertreter.

Verkäuferin war die britische Intermediate Capital Group, die Kapital und nachrangige Darlehen zur Verfügung gestellt hatte, um den Management Buyout im April 2008 von Equity Capital Management und Parcom zu unterstützen.

Zum Team von Mayer Brown gehörten die Partner Markus Strelow (Federführung, Banking & Finance, Frankfurt), sowie Associate Dr. Christiane Mühe (Banking & Finance, Frankfurt).

The Build a Report feature requires the use of cookies to function properly. Cookies are small text files that are placed on your computer by websites that you visit. They are widely used in order to make websites work, or work more efficiently. If you do not accept cookies, this function will not work. For more information please see our Privacy Policy

You have no pages selected. Please select pages to email then resubmit.