Skip to main content

  • AddRemove
  • Build a Report 
Legal Update

Vertrieb nach dem KAGB

22. Juli 2013
Mayer Brown Legal Update

Der Vertrieb von Investmentvermögen setzt die vorherige Anzeige der Vertriebsabsicht bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) oder einer vergleichbaren ausländischen Aufsichtsbehörde nach dem Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) voraus. Ferner ist eine Genehmigung der Anlagebedingungen gemäß §§ 267, 163 KAGB erforderlich.

Damit verbunden sind zum Teil umfangreiche Prospekt- und Informationspflichten. Der bisherige zulassungsfreie Vertrieb von Privatplatzierungen (Vertrieb an bestimmte Gruppen von Anlegern) besteht sowohl für OGAW als auch für AIF nicht mehr. Mit den FAQs „Häufige Fragen zum Vertrieb und Erwerb von Investmentvermögen nach dem KAGB“ vom 4. Juli 2013 (die „FAQs“) hat die BaFin nun häufig gestellte Fragen zum Vertrieb und Erwerb von Investmentvermögen sowie zu den hiermit verbundenen Informationspflichten beantwortet.

The Build a Report feature requires the use of cookies to function properly. Cookies are small text files that are placed on your computer by websites that you visit. They are widely used in order to make websites work, or work more efficiently. If you do not accept cookies, this function will not work. For more information please see our Privacy Policy

You have no pages selected. Please select pages to email then resubmit.