Mit einem Auslegungsschreiben zum Anwendungsbereich des KAGB und zum Begriff des „Investmentvermögens“ vom 14. Juni 2013 hat die BaFin häufig gestellte Fragen zum Anwendungsbereich beantwortet.

Von besonderer Bedeutung für die Konzeptionspraxis sind die Ausführungen zu Immobilien-AGs und zu REITs, die jeweils grundsätzlich ein Investmentvermögen darstellen können sowie zum Argumentarium der Aufsichtsbehörde, mit dem Zertifikate vom Anwendungsbereich ausgenommen werden sollen. Zudem wurde eine laufende Aktualisierung des Fragenkataloges angekündigt.

Downloads –