Das Bundesverfassungsgericht hat die umstrittene Vorratsdatenspeicherung am 2. März 2010 für verfassungswidrig erklärt. Die Entscheidung hat nicht nur für den Gesetzgeber, sondern auch für den Umgang mit Daten in deutschen Unternehmen erhebliche Folgen.

Related Capabilities