Das im Oktober 2008 verabschiedete Finanzmarktstabilisierungsgesetz hat dazu beigetragen, die Lage auf dem deutschen Finanzmarkt wesentlich zu verbessern. Gleichwohl haben Gesetzgeber und Bundesministerium der Finanzen weiteren Handlungsbedarf gesehen und Entwürfe für ein erstes und zweites Gesetz zur Fortentwicklung der Finanzmarktstabilisierung vorgelegt, die unter anderem Konzepte für sogenannte Bad Banks enthalten.

Downloads –