Mayer Brown hat die Commerz Real AG („Commerz Real“) bei dem Erwerb der Projektentwicklung „Terra“ (Project FOUR Frankfurt) in Frankfurt am Main beraten, eines der vier Hochhäuser der Quartiersentwicklung „Four Frankfurt“. Das im Bau befindliche Objekt „Terra“ wird über voraussichtlich 28.000 Quadratmeter Hotel-, Gastronomie- und Einzelhandelsfläche verfügen. In dem Gebäude, dessen denkmalgeschützte Fassade erhalten bleibt, ist unter anderem ein 5-Sterne-Hotel der Intercontinental Hotels Group der Marke Kimpton geplant. Es befindet sich auf dem ehemaligen Deutsche Bank-Areal an der Junghofstraße in Frankfurt. Der Verkäufer der Immobilie ist der Projektentwickler Groß & Partner Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Commerz Real, ein Unternehmen der Commerzbank Gruppe, ist ein global agierender Immobilien Asset- und Investmentmanager mit einem verwalteten Vermögen in Höhe von 31 Milliarden Euro. Mit 97 Top-Immobilien und 800.000 Anlegern investiert das hausInvest-Fondsmanagement, ein 1972 aufgelegter Offener Immobilienfonds der Commerz Real, vor allem in Bürogebäude, Hotels und Shopping-Center in Europa und weltweit.

Zum Mayer Brown Team gehörten Partner Dr. Fabian Hartwich (Federführung), Counsel Dr. Philipp Schäfer, Of Counsel Elmar Günther, Senior Associate Miriam Schollmeier (alle Real Estate, Frankfurt), Partner Volker Junge sowie Counsel Susan Günther (beide Tax Transactions & Consulting, Frankfurt).

Related Capabilities