Am 24./25. November 2010 hat der Düsseldorfer Kreis hohe Mindestanforderungen im Hinblick darauf beschlossen, welche Fachkunde betriebliche Datenschutzbeauftragte vorweisen müssen und welche Rahmenbedingungen für ihre Arbeit gelten. Der Düsseldorfer Kreis ist das gemeinsame Abstimmungsgremium der obersten Aufsichtsbehörden für den Datenschutz im nicht-öffentlichen Bereich.

Beratungsfelder