„Empfohlener Anwalt“ für den Bereich Streitbeilegung - Streitigkeiten im Finanzdienstleistungssektor
Legal 500 Deutschland 2018

Übersicht

Dr. Jan Kraayvanger ist Partner im Bereich Litigation & Dispute Resolution im Frankfurter Büro von Mayer Brown. Er berät bei (schieds-)gerichtlichen und außergerichtlichen Streitigkeiten. In Schiedsverfahren ist er sowohl als Schiedsrichter als auch als Parteivertreter tätig. Seine Expertise umfasst Streitigkeiten aus den Bereichen Gesellschaftsrecht, post M&A, Bank- und Kapitalmarktrecht, Handelsrecht und Kartellrecht.

Sprachkenntnisse

  • Deutsch
  • Englisch

Erfahrung

Ausgewählte Referenzmandate als Schiedsrichter

  • DIS-Schiedsverfahren über Forderungen aus Pachtvertrag eines Autohauses.
  • Internationales ad hoc Schiedsverfahren über Ansprüche aus einem Technologie-Transfervertrag.
  • Internationales DIS-Schiedsverfahren über die Fortdauer eines Geschäftsführeranstellungsverhältnisses (als Vorsitzender Schiedsrichter).
  • Internationales DIS-Schiedsverfahren über Bonusforderungen eines Geschäftsführers (als Vorsitzender Schiedsrichter).
  • Internationales DIS-Schiedsverfahren über Ansprüche aus einem Produktlizenzvertrag.
  • DIS Schiedsverfahren in Bezug auf eine post M&A Streitigkeit (als Vorsitzender).

Ausgewählte schiedsrechtliche Referenzmandate als Parteivertreter

  • Zwei ICC-Schiedsverfahren über Schadensersatzansprüche im Zusammenhang mit der Konstruktion und Errichtung von Industrieanlagen.
  • DIS-Schiedsverfahren über Entgeltforderungen im Zusammenhang mit Mobilfunknetzen in verschiedenen Staaten der Europäischen Union und Nahost.
  • Ad hoc Schiedsverfahren über Provisionsforderungen in der Automobilindustrie.
  • Ad hoc Schiedsverfahren über Forderungen aus Pachtvertrag einer internationalen Hotel-Kette.
  • ICC-Schiedsverfahren über Schadensersatzansprüche in Zusammenhang mit einem IT-Outsourcing-Projekt in der Luftfahrtbranche.
  • ICC-Schiedsverfahren über Schadensersatzforderungen zwischen zwei Automobilherstellern.
  • CIETAC-Schiedsverfahren über Gewährleistungsansprüche im Zusammenhang mit der Lieferung einer Industrieanlage.
  • Zwei DIS-Schiedsverfahren über post M&A Streitigkeiten in der Chemieindustrie.
  • DIS-Schiedsverfahren über langfristige Liefervereinbarungen in der Solarindustrie
  • ICC-Schiedsverfahren über Gewährleistungsansprüche im Zusammenhang mit dem Bau einer Industrieanlage. 

Ausgewählte gerichtliche Referenzmandate

  • Vertretung der BASF AG in verschiedenen Schadensersatzklagen in Deutschland gegen Mitglieder des „Vitaminkartells“.
  • Vertretung der BASF AG und Winterhall AG in einem Multimilliarden-Dollar-Verfahren gegen Moncrief Oil International, Inc. um Eigentumsrechte an dem Jushno-Russkoye Gasfeld in Sibiren.
  • Vertretung von Gazprom in einem Multimilliarden-Dollar-Verfahren gegen Moncrief Oil International, Inc.
  • Vertretung der UBS AG gegen ein kommunales Unternehmen vor dem Landgericht Leipzig bezüglich Forderungen aus Finanzprodukten im Wert von mehr als EUR 300 Millionen.
  • Gerichtliche Vertretung verschiedener asiatischer Gesellschaften im Zusammenhang mit der Insolvenz der Lehman Brothers Bankhaus AG im Wert von ca. EUR 250 Millionen.
  • Gerichtliche Vertretung zweier Kreditinstitute gegen die HETA Asset Resolution AG im Wert von ca. EUR 350 Millionen.
  • Abwehr von Schadenersatzforderungen gegen das Tochterunternehmen eines Kreditinstituts wegen Herbeiführung eines Insolvenzfalles im Wert von ca. EUR 580 Millionen.
  • Laufende gerichtliche Vertretung einer internationalen Investmentbank.

Ausbildung

Promotion zum Dr. jur., Universität Mannheim, 2003

Zweites Juristisches Staatsexamen

Frankenthal, 2002

Referendariat

Frankenthal und Frankfurt am Main, 2000-2002

Erstes Juristisches Staatsexamen

Mannheim, 2000

Universität Mannheim und University of the West of England, 1994-2000

Zulassung

Bar

  • Frankfurt am Main, Deutschland

Berufliche Aktivitäten

  • Deutsch-Britische Juristenvereinigung
  • Deutsch-Amerikanische Juristenvereinigung (DAJV)
  • Deutscher Anwaltsverein (DAV)
  • Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V.
  • „Empfohlener Anwalt“ für den Bereich Streitbeilegung - Streitigkeiten im Finanzdienstleistungssektor – Legal 500 Deutschland 2018
  • Jan Kraayvanger agiert „zügig und mit Übersicht". – Legal 500 Deutschland 2017
  • „Empfohlener Anwalt“ für die Bereiche Streitbeilegung - Arbitration und Handelsrechtliche Konflikte – Legal 500 Deutschland 2016
  • „Jan Kraayvanger hat eine beachtenswerte Entwicklung genommen“ – JUVE Handbuch 2014/2015
  • „lösungsorientierte und stringente Arbeit“ (Wettbewerber) – JUVE Handbuch 2013/2014