Übersicht

Dr. Svenja Fries ist Associate im Bereich Employment & Benefits im Frankfurter Büro von Mayer Brown. Sie berät und vertritt deutsche und internationale Mandanten in allen Angelegenheiten des Individual- und Kollektivarbeitsrechts, insbesondere bei Fragen im Zusammenhang mit dem Abschluss und der Beendigung von Arbeits- und Dienstverträgen, mit Mergers & Acquisitions, sowie mit Restrukturierungs-, Rationalisierungs- und Outsourcing-Maßnahmen.

Sie spricht Deutsch und Englisch.

Sprachkenntnisse

  • Deutsch
  • Englisch

Ausbildung

Zweites Juristisches Staatsexamen
Frankfurt am Main, 2015

Referendariat
Landgericht Darmstadt, Frankfurt am Main, London, 2013–2015

LL.M. im European Law, King’s College London, 2012-2013

Promotion zum Dr. jur. im Arbeits- und Sozialrecht, Universität Heidelberg, 2013

Erstes Juristisches Staatsexamen
Heidelberg, 2010

Universität Heidelberg
2005–2010

Zulassung

  • Frankfurt am Main, Deutschland