Mayer Brown baut ihre Praxis mit dem Zugang des renommierten Arbeitsrechtlers Dr. Hagen Köckeritz als Partner im Frankfurter Büro aus.

Hagen Köckeritz war zuvor elf Jahre bei Baker McKenzie in Frankfurt und Chicago, davon mehr als vier Jahre als Local Partner. Er verfügt über eine umfassende Expertise bei der Beratung von Unternehmen zu allen arbeitsrechtlichen Aspekten eines Projekts oder einer Transaktion, national und international.

Dr. Guido Zeppenfeld, Partner in Charge in Deutschland und Leiter des deutschen Employment & Benefits-Teams: "Mit Hagen Köckeritz konnten wir einen erfahrenen Arbeitsrechtsexperten gewinnen, dessen ausgewiesene Expertise unser bestehendes Beratungsangebot weiter stärken wird. Wir können mit ihm die Praxisgruppe Employment & Benefits weiterentwickeln und gleichzeitig unsere Schlagkraft in der transaktionsbegleitenden Beratung ausbauen."

Zu seinem Wechsel zu Mayer Brown kommentiert Hagen Köckeritz: "Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Guido Zeppenfeld und dem Arbeitsrechtsteam von Mayer Brown. Die Plattform und strategische Ausrichtung der Kanzlei, insbesondere im Bereich Employment & Benefits, bietet ideale Voraussetzungen für den weiteren Ausbau meiner Beratungspraxis."

Mit dem Zugang von Hagen Köckeritz gehören zwei Partner und fünf weitere Rechtsanwälte zur deutschen Arbeitsrechts-Praxis von Mayer Brown. Zuletzt haben sich Dr. Berthold Kusserow (Senior Counsel, Banken- und Kapitalmarktrecht) sowie Dr. Robert John (Partner im Bereich Corporate) der Kanzlei angeschlossen.

Beratungsfelder