Beteiligte Personen
Die global tätige Wirtschaftskanzlei Mayer Brown hat ein von der Nord/LB geführtes Bankenkonsortium bestehend aus Bayerische Landesbank, Bremer Kreditbank und Nord/LB bei der Finanzierung des Erwerbs der ROVEMA-Gruppe durch die Equita GmbH & Co. Holding KGaA und die Equita GmbH & Co. CoVest KGaA beraten. Durch den Erwerb wird Equita Mehrheitseigner des Unternehmens.

Equita ist eine zur Harald Quandt-Gruppe zählende Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in Bad Homburg. Derzeit ist der Finanzinvestor an 10 Unternehmen beteiligt.

ROVEMA ist ein international führender Anbieter von Maschinen und Anlagen für flexible Verpackungslösungen. Das Unternehmen beschäftigt weltweit ca. 450 Mitarbeiter in 13 Niederlassungen. In Deutschland ist ROVEMA in Fernwald ansässig, weitere Standorte des Unternehmens befinden sich in den USA, England, Italien, Belgien, Spanien, der Türkei, den Philippinen, Panama und Russland. Das operative Tagesgeschäft wird weiterhin durch das bisherige Management fortgeführt.

Zum Mayer Brown Team gehörten Partner Markus Strelow (Federführung), Counsel Alexa Metzger (beide Banking & Finance, Frankfurt), Senior Associate Konstantin von Werder (IP, Frankfurt) sowie die Associates Marc Bäumer und Sarah Frank (beide Banking & Finance, Frankfurt).