Die global tätige Wirtschaftskanzlei Mayer Brown hat die BENTELER-Gruppe beim Erwerb von zwei Standorten der insolventen WILCO Wilken Lasertechnik GmbH & Co. KG beraten.

WILCO Wilken ist ein Unternehmen im Bereich Laserschneidtechnologie und Erodiertechnik. Zu den Kunden der Gesellschaft gehören insbesondere Unternehmen aus der Automobil- und Automobilzulieferindustrie. Das Unternehmen wurde 1979 gegründete und unterhielt vor der Transaktion insgesamt fünf Standorte.

Zum Team von Mayer Brown gehörten Carsten Flaßhoff (Federführung, Corporate, Düsseldorf), Dr. Jens Peter Schmidt (Kartellrecht, Brüssel), Dr. Nicolas Rößler (Employment & Benefits, Frankfurt), Counsel Dr. Malte Richter (Corporate, Frankfurt) und Associates Dr. Roman Wille (Corporate, Düsseldorf) und Dr. Michael Hofmann (Kartellrecht, Brüssel).