Frankfurt/Düsseldorf - Die global tätige Wirtschaftskanzlei Mayer Brown hat den Investor Curzon Capital Partners III beim Erwerb eines Einkaufszentrums im nordrhein-westfälischen Witten unter anderem von CONCEPTA Projektentwicklung und Westdeutsche ImmobilienBank AG beraten. Curzon Capital Partners III ist ein von dem europaweit tätigen Immobilien-Investment Manager Tristan Capital Partners betreuter Immobilienfonds.

Das Einkaufszentrum mit einer vermietbaren Gesamtfläche von 17.866 m² liegt in einer Fußgängerzone im Zentrum von Witten. Das Objekt ist ein neuerrichtetes zweistöckiges Gebäude, entworfen von den Architekten Chapman Taylor. Vermietet sind die Flächen an nationale und lokale Firmen mit einem Fokus auf Mode und Elektronikeinzelhandel, darunter H&M, C&A, Saturn, Deichmann und dm Drogeriemarkt. Die in Frankfurt ansässige Kintyre Investments ist als lokaler Partner für das Asset Management zuständig und als Minderheitsgesellschafter beteiligt. CONCEPTA bleibt ebenfalls als Minderheitsgesellschafter beteiligt und wird in bestimmten Bereichen des Asset Managements unterstützend tätig sein.

Zum Mayer Brown Team gehörten Partner Dr. Jörg Michael Lang (Federführung) und Counsel Andreas Hilfrich (beide Immobilienrecht, Frankfurt) sowie die Associates Elmar Günther, Gelena Yufa (beide Immobilienrecht, Frankfurt) und Anja Giesen (Immobilienrecht, Düsseldorf)
Mayer Brown hat Curzon Capital Partners III bereits bei früheren Investitionen beraten, unter anderem in zwei Logistikstandorte im Hamburger Hafen und Überherrn.