Mayer Brown hat ein Bankenkonsortium bei der Übernahme und Platzierung von EUR 1 Milliarde Schuldverschreibungen der Volkswagen Leasing GmbH mit Fälligkeitsdatum September 2015 beraten (Ausgabetag: 15. Juni 2012). Die Schuldverschreibungen sind mit einem festen Zinssatz von 1,50 % p.a. verzinst. Das Bankenkonsortium bestand aus der Credit Agricole CIB, der DZ BANK AG, der Mitsubishi UFJ Securities sowie der The Royal Bank of Scotland.

Das Team von Mayer Brown wurde von Dr. Jochen Seitz geleitet. Dr. Jochen Seitz und sein Team hatten verschiedene Bankenkonsortien bereits bei weiteren Platzierungen und zuletzt dem Update der beiden Debt Issuance Programme der Volkswagen Financial Services Group im Juni 2012 beraten.

Berater Emittent:
Volkswagen Financial Services AG, Braunschweig: Dr. Christian Fahrenholz, Markus Strauß, Wolfgang Straub (alle Rechtsabteilung), Dirk Bauer, Nils Allnoch (beide Treasury). 

Berater Banken:
Mayer Brown, Frankfurt: Dr. Jochen Seitz (Partner, Banking & Finance), Peter Maier (Partner, Banking & Finance), Sven Seibold und Adrian Juhnke (beide Associates, Banking & Finance).