Beteiligte Personen

Die Schweizer Corestate Gruppe hat ein Immobilienportfolio an die WGF Westfälische Grundbesitz und Finanzverwaltung AG veräußert. Die 1.879 Wohnungen und 95 Gewerbeeinheiten liegen zum größten Teil in Nordrhein-Westfalen. Die Gesamtfläche des Portfolios beträgt 139.000 Quadratmeter und ist zu 98 Prozent vermietet. Es ist die achtgräßte Transaktion in 2009 auf dem Markt für deutsche Wohnimmobilien. Der Kaufvertrag mit einem Volumen von rund 100 Millionen Euro ist jetzt unterzeichnet worden. Mayer Brown hat Corestate bei der Transaktion beraten.

Die Corestate Capital AG ist ein Private Equity Investor mit Sitz in Zug/Schweiz und London. Das Unternehmen wurde Anfang 2006 gegründet und hat seitdem über 1,5 Milliarden Euro in den deutschen Immobilienmarkt investiert. Die WGF AG ist ein Immobilieninvestment- und -handelshaus mit Sitz in Düsseldorf.

Zum Team von Mayer Brown gehörten Partner Dr. Jürgen Streng und Andrea Stratmann (beide Real Estate, Köln).

Ansprechpartner:

Friederike Hartmann
Director Marketing & Business Development
T: +49 69 7941 1045
M: +49 160 9019 2756
fhartmann@mayerbrown.com

Dr. Jörgen Streng
Partner
T: +49 221 5771 241
jstreng@mayerbrown.com