Beteiligte Personen

Das internationale Beratungsunternehmen Hewitt Associates hat sämtliche Anteile an der BodeHewitt AG & Co KG erworben. Bisheriger Hauptanteilseigner war die Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG (HVB). Mayer Brown LLP hat Hewitt Associates bei der Transaktion beraten.

Hewitt Associates berät Unternehmen im Bereich Human Resources und Outsourcing. BodeHewitt, das seit 2005 als Joint Venture arbeitet, konzentriert sich auf die Beratung zur betrieblichen Altersversorgung. Mit dem größeren Engagement bei BodeHewitt stärkt Hewitt Associates seine Präsenz in Deutschland auf diesem Gebiet. Hewitt und BodeHewitt werden an den deutschen Standorten in München, Stuttgart und Wiesbaden künftig zusammen 230 Mitarbeiter beschäftigen.

Zum Team von Mayer Brown gehörten Christof Gaudig (Federführung); Counsel: Isabelle van Sambeck; Associates: Dirk Langner, Stefan Westerheide (alle Gesellschaftsrecht, Köln). Für die HVB war Dr. Wolfram Schiessler (inhouse) tätig.

Ansprechpartner:
Friederike Hartmann
Director Marking & Business Development, Frankfurt
T: +49 69 7941 1045
M: +49 160 9019 2756

Christof Gaudig
Partner, Cologne
T: +49 221 5771 224
cgaudig@mayerbrown.com